[Tutorial][Acer E380/E3 Plus]Root & CWM 6.0.5.0 by vache

von Ludy geschrieben am und aktualisiert am
Kategorien Acer E380/E3 Plus
Schlagwörter , , , , ,
Acer Logo

In diesem Beitrag beschreibe ich, wie man beim Acer E380 bzw. E2 Plus ein CustomRecovery installiert und Root-Rechte erlangt.

Disclaimer

Alles geschieht auf eigene Verantwortung, weder die Softwareentwickler noch ich übernehmen Verantwortung für Schäden an Hard- und Software.

Punkt 0.1

FAQ:
  1. Können Daten verloren gehen? Das sollte im Normalfall nicht sein
  2. Android Version 4.2.2
Vorbereitung am Acer E380:
  1. Handy anschalten 🙂 mit einem min. 50% geladenen Akku
  2. Entwickleroption aktivieren (Einstellungen->Über das Telefon->7xBuild-Nummer antippen)
  3. USB-Debugging aktivieren (Einstellungen->Entwickleroptionen->USB-Debugging aktivieren)

Punkt 1

Downloaden der benötigten Dateien

Download: Acer_E380_Bundle_v2

md5: 1cb34bab06e4b4f9904f1f0047ac60b7

Punkt 2

entpacken der Acer_E380_Bundle_v1.zip Datei in das Systemlaufwerk des PC’s (ich nehme Beispielhaft C:\ )

Im Acer_E380_Bundle_v1 Ordner sieht die Struktur so aus:

  • Acer_E380_Bundle_v1:
  • adb
  • CWM_-_Scatterdatei
  • MtkDroidTools
  • SP_Flash_Tool_v3.1344.0.212
  • USB VCOM Driver MT6589

Punkt 3

Treiber installieren
  • „C:\Acer_E380_Bundle_v1\USB VCOM Driver MT6589\Driver\install_driver.exe“ ausführen

Punkt 4 am PC

Punkt 4.1 Scatter Datei erstellen
  1. „C:\Acer_E380_Bundle_v1\MtkDroidTools\MTKdroidTools.exe“ ausführen
  2. Handy und PC über USB-Kabel verbinden und warten bis MTKdroidTools alle Daten gefunden hat
  3. MtkDroidTools danach „Block Mappe“ wählen
  4. ins Verzeichnis „C:\Acer_E380_Bundle_v1\CWM_-_Scatterdatei“ navigieren und (der Datei-Name sollte ungefähr so „MT6589_Android_scatter_emmc.txt“ heißen) „Speichern“ drücken
  5. MTKdroidTools kann nun geschloßen werden
Punkt 4.2 SP-Flash-Tool vorbereiten
  • „C:\Acer_E380_Bundle_v1\SP_Flash_Tool_v3.1344.0.212\Flash_tool.exe“ ausführen

Punkt 4.2.1 Backup erstellen

  • Tab „Read back“ wählen
  • nun File -> „Open Scatter-loading File“ und wähle die in Punkt 4.1 Nr.4 erstellte Datei
  • danach auf den „Add“-Tab klicken, eine neue Zeile mit „N/A……..“ wird angezeigt
  • auf die Zeile Doppelt-Klick (aufpassen das der Haken drin bleibt) und ins Verzeichnis „C:\Acer_E380_Bundle_v1“ navigieren
  • ihr könnt die Datei nennen wir ihr wollt, ich lass „ROM_0“ stehen
  • nun sollte sich das „Read back block start address“ Fenster öffnen
  • als nächstes benötigen wir die „Length“, diesen Wert bekommen wir aus der Scatter-Datei die mit einem Text-Editor geöffnet werden muss (ich verwende Notepad++)
  • ich wähle „USRDATA“ um soviel wie möglich zu sichern, da ich noch nicht probiert habe ein Vollbackup einzuspielen weiss ich auch nicht was alles gesichert wird.
  • diesen Wert (in meinem Fall „0x4b300000“) tragt ihr ohne Leerzeichen im „Read back block start address“ Fenster in das Feld Length ein und drückt auf „OK“
  • „Read back“ drücken
  • Handy NICHT vom PC trennen!
  • Handy „ausschalten“
  • warten (das Handy schaltet die Blaue LED an, SP-Flash-Tool erkennt das Handy)
  • das Backup wird automatisch vom Handy runtergeladen (hat bei mir ca 21min. gedauert), wenn fertig sollte ein kleines Fenster mit einem „grünen Kreis“ aufgehen
  • Handy vom PC trennen und einschalten nach dem es wieder an ist mit dem PC wieder verbinden

Punkt 4.2.2 CWM-Recovery einspielen

  • Tab „Download“ wählen
  • in der Zeile „Scatter-loading File“ sollte eure Scatterdatei stehen
  • nun gehen wir auf die Zeile „RECOVERY“ und klicken direkt auf das Wort und wählt im Ordner „C:\Acer_E380_Bundle_v1\CWM_-_Scatterdatei“ die Datei „Acer E380 – Recovery – CWM 6.0.5.0 by vache.img“

  • jetzt nur noch auf „Download“ mit dem Pfeil drüber klicken und die Abfrage mit „ja“ beantworten
  • Handy NICHT vom PC trennen!
  • Handy „ausschalten“
  • warten (das Handy schaltet die Blaue LED an, SP-Flash-Tool erkennt das Handy) und startet den Vorgang automatisch, wenn fertig sollte ein kleines Fenster mit einem „grünen Kreis“ aufgehen
  • Handy vom PC trennen
  • Bootet ins RECOVERY mit den Tasten Volume-UP + Power bis Ihr die Auswahl kommt
  • [Recovery Mode]
  • [Fastboot Mode]
  • [Normal Boot]
    (mit der Volumen-Up könnt Ihr den Courser bewegen, navigiert auf [Recovery Mode] mit Volume-Down bestätigen, es sollte das CWM-Recovery zusehen sein)

Punkt 5 Root-Rechte und versuch die App zu installieren

Sideload der SuperSu-App und Su-Binary Datei in der Eingabeaufforderung

Die Reihenfolge ist zubeachten.

Punkt 5.1 am Handy

  • wähle „install zip“ (navigation über Volumen-Up/-Down mit der Power-Taste bestätigen)
  • der vierte Punkt sollte „install zip from sideload“ heißen, diesen wählt ihr
  • nun Handy mit den PC verbinden – nun weiter am PC

Punkt 5.2 am PC

  • wir öffnen die Windows-Eingabeaufforderung wie folgt
  • nun navigieren wir in das Verzeichnis „cd C:\Acer_E380_Bundle_v1\adb“
  • jetzt geben wir -> adb.exe sideload UPDATE-SuperSU-v2.02.zip <- ein und drücken ENTER

Punkt 5.3 am Handy

  • warten bis auf dem Handy alles durch gelaufen ist
  • navigiert auf „++++Go Back++++“ bestätigen
  • „reboot system now“ wählen fertig, Handy startet wie gewohnt

Schaut ob die SuperSu App installiert ist, wenn nicht installiert sie über den PlayStore.

Bildquellen:

  • Acer Logo: Bildrechte beim Autor